Buch „Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen VII – Impulse für die Pharmaindustrie“

www.indufact.com - Buch - Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen VII
  • ISBN: 3658266694
  • 20 schwarz-weiße und 20 farbige Abbildungen
  • Herausgegeben von Mario A. Pfannstiel, Patrick Da-Cruz, Erik Rederer
  • Springer-Verlag GmbH
  • Februar 2020 – 322 Seiten
  • Co-Autor

Buchrückseite

Die Pharmaindustrie erfährt durch die digitale Transformation gegenwärtig einen großen Entwicklungsschub. Verkäufer von Arzneimitteln bieten ihre Produkte und Dienstleistungen verstärkt im Internet und über andere Kommunikationskanäle an. Patienten erhalten benötigte Informationen in kurzer Zeit und können Angebote und Preise vergleichen und für sich die jeweils passende Leistung auswählen. Durch die Digitalisierung ergeben sich darüber hinaus Chancen für neue Therapieansätze, für die Therapieauswahl und für stärker personalisierte Medizin. Künstliche Intelligenz wird künftig die Prozesse der Arzneientwicklung verändern und einen Einfluss auf das Datenmanagement bewirken. Für Unternehmen wird die strategische und digitale Ausrichtung zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Das Buch gibt einen Überblick über aktuelle Trends, Entwicklungen und die Märkte der Zukunft in der Pharmabranche sowie in ihren angrenzenden Bereichen.

Der Inhalt

  • Digitale Kommunikation und Datenschutz und Datensicherheit
  • Schlüsseltechnologien wie Big Data, künstliche Intelligenz, 3D-Druck
  • Von Multi-Channel zu Omni-Channel bei Kundenansprache und im Vertrieb
  • Mit Digitalisierung zur personalisierten und individualisierten Medizin  
  • Wettbewerbspotenziale und Qualitätssteigerung im Apothekenmarkt

Die Herausgeber

Prof. Dr. Mario A. Pfannstiel ist Professor für Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen – insbesondere innovative Dienstleistungen und Services und Mitglied im Institut für Vernetzte Gesundheit an der Hochschule Neu-Ulm.

Prof. Dr. Patrick Da-Cruz ist Professor für Gesundheitsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm, wo er auch als Mitglied im Institut für Vernetzte Gesundheit und Leiter des MBA-Programms Führung und Management im Gesundheitswesen tätig ist. 

Prof. Dr. Erik Rederer ist Professor für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Corporate Finance und Studiengangsleiter. Er ist Mitglied im Institut für Vernetzte Gesundheit der Hochschule Neu-Ulm.